Veranstaltungen

American Traces in Homburg

American Traces in Homburg

Ort:

Treffpunkt: „Freiheitsbrunnen”
(Am Rondell, Ecke Kaiserstraße/
Eisenbahnstraße)

Datum:

06.10.2019


Uhrzeit:

EN: 14:00-16:00, DE: 16:00-18:00


Sprache:

Sprache

Info:

Themenspaziergang: Auf den Spuren von Helden, Poeten, Pionieren und einflussreichen Emigranten

Beschreibung:

Aus Anlass des „German-American Day“/„Deutsch-Amerikanischen Tages“ lädt das Deutsch-Amerikanische Institut (DAI) Saarland in Kooperation mit der Saarpfalz-Touristik und dem Deutsch-Amerikanischen Freundeskreis (DAF) Saar-Pfalz zu zwei kostenlos angebotenen Stadtspaziergängen in englischer und deutscher Sprache auf „American Traces in Homburg“/“Auf amerikanischen Spuren in Homburg“ ein.

Am 6. Oktober 1683 erreichte die erste größere Gruppe deutscher Einwanderer die Küste der heutigen USA und gründete noch im selben Jahr in Pennsylvania die Stadt Germantown. Vor diesem Hintergrund rief 300 Jahre später der damalige US-Präsident Ronald Reagan den 6. Oktober zum „German-American Day“ aus, der seit 1987 auch offiziell begangen wird, um an die Einwanderung zahlloser Deutscher – man schätzt, dass jeder sechste US-Amerikaner deutsche Vorfahren hat, von denen etliche auch aus der Saarpfalz stammen – ihre Kultur und ihren Beitrag zur „Erfolgsgeschichte USA“ zu erinnern.

Die Themenspaziergänge folgen jeweils in englischer und deutscher Sprache den erstaunlich vielfältigen Spuren von Helden, Poeten, Pionieren und Emigranten und zeigen auf, welchen Einfluss Menschen aus der Saarpfalz auf die Entwicklung der USA hatten und welche Spuren umgekehrt US-Amerikaner in Homburg und der Saarpfalz hinterließen. Mit diesem Beitrag zum „German-American Day“ wird zugleich die seit 1997 gepflegte Partnerschaft des Saarpfalz-Kreises zu Henrico County (Virginia) gewürdigt.

Treffpunkt für den zweistündigen Dialogspaziergang „American Traces in Homburg“ ist am Sonntag, 6. Oktober 2018, um 14 Uhr der „Freiheitsbrunnen” in der Homburger Fußgängerzone (Am Rondell/Ecke Kaiserstraße).
Der Rundgang in deutscher Sprache startet um 16 Uhr ebenfalls am „Freiheitsbrunnen”.

_______________


"American Traces in Homburg" - on the trail of heroes, poets, pioneers and influential emigrantsSunday, 6 October 2019 ("German-American Day"), at 2 p.m. in English and at 4 p.m. in German
On the occasion of the "German-American Day" the German-American Institute (DAI) Saarland in cooperation with Saarpfalz-Touristik and the German-American Friends Association Saar-Pfalz invites you to two free city walks in English and German on "American Traces in Homburg".

On 6 October 1683, the first large group of German immigrants reached the coast of today's USA and founded the city of Germantown in Pennsylvania in the same year. Against this background, 300 years later, the then US President Ronald Reagan proclaimed October 6th the "German-American Day", which has also been officially celebrated since 1987 to commemorate the immigration of countless Germans - it is estimated that every sixth US American has German ancestors, many of whom also come from the Saarpfalz area - and their culture and their contribution to the "success story USA".

The theme walks in English and German follow the amazingly diverse traces of heroes, poets, pioneers and emigrants and show what influence people from the Saarpfalz area had on the development of the USA and what traces, conversely, Americans left behind in Homburg and the Saarpfalz area. This contribution to "German-American Day" is also a tribute to the Saarpfalz district's partnership with Henrico County (Virginia), which has been cultivated since 1997.

The meeting point for the two-hour walk "American Traces in Homburg" will be the "Fountain of Freedom" in Homburg's pedestrian zone (Am Rondell/corner of Kaiserstraße) on Sunday, 6 October 2018, at 2 pm.The tour in German starts at 4 p.m. also at the "Fountain of Freedom".Registration is not necessary.

Referent:

Klaus Friedrich

Kooperationspartner:

Deutsch-Amerikanischer Freundeskreis (DAF) Saarpfalz, Saarpfalz-Touristik



zurück zur Übersicht

Kontaktinformationen

Adresse

Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland e. V.
Talstraße 14
66119 Saarbrücken

Kontakt

Tel.: +49 681 31160
Fax: +49 681 372624
info(at)dai-sb.de

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag: 09:00–12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Mit freundlicher Unterstützung durch: