Veranstaltungen

Martin Luther King Gedächtniskonzert (Gospelkonzert)

Martin Luther King Gedächtniskonzert (Gospelkonzert)

Ort:

Christuskirche Saarbrücken

Rotenbühler Weg 64

66123 Saarbrücken

 

 

Datum:

01.11.2018


Uhrzeit:

18:00 Uhr


Sprache:

Sprache

Beschreibung:

Am 4. April 1968, also vor 50 Jahren, wurde der amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King in Memphis erschossen. Er war der bekannteste Vertreter der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung, er führte den berühmten Marsch nach Washington an, dort hielt er seine berühmte Rede „I have a Dream“. Seine Standhaftigkeit war es, die die Aufhebung der Rassensegregation und die Einführung der Gesetze zur Gleichstellung von Schwarzen in den USA ermöglichte. Auf Grund der vielen Demonstrationen der Bürgerrechtler legte Präsident Kennedy dem Kongress den Civil Rights Act vor, der 1964, nach dessen Tod, Gesetz wurde. 1964 erhielt Martin Luther King den Friedensnobelpreis. King organisierte den Marsch von Selma nach Montgomery und erwirkte dadurch die Bereitschaft Präsident Johnsons, den Voting Rights Act, das Gesetz zum gleichen Wahlrecht für Schwarze zu unterstützen. Bei den Vorbereitungen zu einem weiteren Marsch wurde King von dem Rassisten James Earl Ray auf einem Balkon eines Motels in Memphis erschossen.

 

Zum 50. Todestag veranstaltet das DAI zusammen mit der Kirchenstiftung St. Johann ein Martin Luther King Gedächtniskonzert.

Klicken zum Vergrößern

Referent:

Der GospelChor Saarbrücken, unter der Leitung von Ulrich Seibert

Am Piano: Manuel Krass

Moderation: Dr. Otto Deutsch

Kooperationspartner:

Kirchenstiftung St. Johann

Sonstiges:

finanzirt durch: Auswärtiges Amt



zurück zur Übersicht

Kontaktinformationen

Adresse

Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland e. V.
Talstraße 14
66119 Saarbrücken

Kontakt

Tel.: +49 681 31160
Fax: +49 681 372624
info(at)dai-sb.de

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag: 09:00–12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Mit freundlicher Unterstützung durch: