Veranstaltungen

Weinland USA: Pinot Noir (Oregon)

Weinland USA: Pinot Noir (Oregon)

Datum:

24.11.2016


Sprache:

Sprache

Info:

Referent: Frank Röder, Master of Wine, vif Wein erleben, Völklingen

In Kooperation mit der VHS Regionalverband Saarbrücken.  

Beschreibung:

Es war im Jahr 1979, als französische Weinhändler einen Oregon Pinot Noir in eine Blindverkostung setzten und dieser gegen große Weine aus der Bourgogne, dem Mutterland des Pinot Noir, einen Spitzenplatz errang. Pinot Noir oder Spätburgunder ist eine qualitativ außergewöhnlich hochwertige Rebsorte, die als klassische Rote der kühlen Weinbaugebiete gilt. Seit dem US-Spielfilm „Sideways“, in dem der Hauptdarsteller Merlot verteufelt und die Subtilität des Pinot Noir rühmt, erleben Pinot Noir in den USA einen weiteren Boom. Pinot Noir aus Oregon gehören neben den großen Bourgogne zu den größten Weinen der Welt. 

Frank Roeder, Master of Wine, hat in den USA in Weinbaubetrieben praktiziert und einige Domainen besucht. Frank Röder stellt die Besonderheit der Rebsorte und der Region Oregon vor. Klima, Landschaft, Terroir und Technik der Winemaker, die Struktur der US-Weinszene, Weintourismus und der wechselseitige Einfluss der Weingeschichte von Europa und den USA sind Themen des von einer Lichtbilder- und Filmpräsentation unterstützten Vortrags. Dabei werden Referenzweine von Spitzenweingütern aus Oregon und weiteren Weinregionen der USA vorgestellt. 



zurück zur Übersicht

Kontaktinformationen

Adresse

Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland e. V.
Talstraße 14
66119 Saarbrücken

Kontakt

Tel.: +49 681 31160
Fax: +49 681 372624
info(at)dai-sb.de

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag: 09:00–12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Mit freundlicher Unterstützung durch: