Veranstaltungen

U.S. ELECTIONS: Donald? Hillary? Und die transatlantische Freundschaft?

U.S. ELECTIONS: Donald? Hillary? Und die transatlantische Freundschaft?

Datum:

24.10.2016


Sprache:

Sprache

Info:

Es diskutieren:

Dr. Markus Pindur, Leiter des US-Korrespondentenbüros des Deutschlandradios in Washington D.C.

Dr. Horst Dörrenbächer (Deutsche Atlantische Gesellschaft)

Dr. Bruno von Lutz (Deutsch-Amerikanisches Institut Saarbrücken)

Beschreibung:

Bei den anstehenden Wahlen zur US-Präsidentschaft geht es nicht nur um die zukünftige innenpolitische Ausrichtung der USA, ob sich der Trumpsche Populismus oder das Clintonsche Establishment Washingtons durchsetzt (auch hier gilt die These, dass alles, was man über die US-Wahlen sagt, eine Vereinfachung darstellt), sondern es geht auch um die Auswirkungen auf Europa und Deutschland und um die atlantische Allianz. Diesem Themenkomplex wird sich das Podium um Dr. Markus Pindur, dem bekannten Korrespondenten des Deutschlandradios zuwenden.



zurück zur Übersicht

Kontaktinformationen

Adresse

Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland e. V.
Talstraße 14
66119 Saarbrücken

Kontakt

Tel.: +49 681 31160
Fax: +49 681 372624
info(at)dai-sb.de

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag: 09:00–12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Mit freundlicher Unterstützung durch: