Veranstaltungen

BORDER VOICES: "So far from Mexico; so close to the United States" by David Maung

BORDER VOICES: "So far from Mexico; so close to the United States" by David Maung

Datum:

30.09.2016


Sprache:

Sprache

Info:

Aussteller: David Maung

In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Nordamerikanische Literatur und Kultur der Universität des Saarlandes sowie dem U.S.-Generalkonsulat in Frankfurt 

 

Flyer und Poster zum Download hier:

Flyer Border Voices

Poster Border Voices

Beschreibung:

David Maung ist ein bekannter mexikanischer Künstler amerikanischer Herkunft, der u.a. schon im mexikanischen Konsulat in Frankfurt seine Bilder ausgestellt hat. Die Ausstellung befasst sich mit „Grenzen“ und dem dazu gehörigen Grenzland, also der geographischen Grenze zwischen den USA und Mexiko. Das Saarland in der Grenzregion „Saar-Lor-Lux“ ist mit der Grenze zu Frankreich und Luxemburg Teil der Großregion und daher auch ein “Grenzland“ mit komplexen historischen und gegenwärtigen kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Aspekten. Es wird also sehr interessant sein, Vergleiche zwischen den beiden Grenzbereichen USA-Mexiko und Saarland-Frankreich-Luxemburg zu ziehen, und daraus Unterschiede und Gemeinsamkeiten abzuleiten.

 

In der Reihe Border Voices sind noch zwei Schul-Workshops zu diesem Thema geplant, die von Schulen gebucht werden können und dann auch in den Ausstellungsräumen stattfinden. David Maung wird die Workshops selbst durchführen. Anfragen können direkt per Mail an das DAI gestellt werden.

 

Außerdem wird in unserer „… all about American Literature“-Reihe das Werk La Frontera des amerikanischen Autors Sam Hawkens gelesen, das ebenfalls diesen Themenbereich behandelt. 



zurück zur Übersicht

Kontaktinformationen

Adresse

Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland e. V.
Talstraße 14
66119 Saarbrücken

Kontakt

Tel.: +49 681 31160
Fax: +49 681 372624
info(at)dai-sb.de

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag: 09:00–12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Mit freundlicher Unterstützung durch: