Veranstaltungen

Podiumsdiskussion: Faszination Nationalparks - zwischen Naturwunder und Umweltschutzpolitik

Podiumsdiskussion: Faszination Nationalparks - zwischen Naturwunder und Umweltschutzpolitik

Datum:

12.05.2016


Sprache:

Sprache

Info:

In Kooperation mit der Europäischen Akademie Otzenhausen und dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

Die Podiumsdiskussion findet statt im Rahmen der Veranstaltungsreihe GOING GREEN des Deutsch-Amerikanischen Instituts und steht unter der Schirmherrschaft von Reinhold Jost, Minister für Umwelt und Verbraucherschutz im Saarland.

Hintergrund ist das Jubiläum 100 Jahre "National Park Service" in den USA und 1 Jahr Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

Beschreibung:

Der fortschreitende Klimawandel und eine immer höher ansteigende Zahl an Naturkatastrophen zwingen alle Nationen weltweit zu aktiver Klimaschutzpolitik. Jüngst einigte man sich auf der Weltklimakonferenz in Paris auf ein vielversprechendes Abkommen, in welchem sich alle Länder dazu verpflichteten, die Erderwärmung auf weniger als 2 Grad zu begrenzen. Uns interessiert natürlich besonders was die USA unternehmen, um dieses Ziel zu erreichen.

Ganz im Zeichen des Earth Day, der weltweit am 22. April gefeiert wird und das Bewusstsein für Umwelt- und Klimaschutz fördern soll, umfasst die Podiumsdiskussion Themen wie die Klimapolitik, Umweltschutz, regionale Identität und Nachhaltigkeit sowie die Nationalparks in den USA. Dies soll als Symbol - vielleicht auch Anreiz - umfassenden Umweltschutzes zu verstehen sein, damit die Schönheiten und Faszinationen dieser Erde auch für spätere Generationen noch zugänglich sind.

Es diskutieren:

• Reinhold Jost, Minister für Umwelt und Verbraucherschutz im Saarland

• Dr. Harald Egidi, Leiter Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald

• Prof. Dr. Klaus Helling, Dekan des Fachbereichs Umweltwirtschaft/Umweltrecht am Umwelt-Campus Birkenfeld

Moderation: Michael Matern, Europäische Akademie Otzenhausen

Im Rahmen der Podiumsdiskussion freuen wir uns, Ihnen die Fotoausstellung von Sophie Deutscher zum Thema 100 Jahre National Park Service in den USA präsentieren zu können. Ein

Empfang zu der Ausstellung findet ab 18.00 Uhr statt. Die Podiumsdiskussion beginnt um 19.00

Uhr.

Anmeldungen senden per E-Mail an: kammer[at]eao-otzenhausen.de



zurück zur Übersicht

Kontaktinformationen

Adresse

Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland e. V.
Talstraße 14
66119 Saarbrücken

Kontakt

Tel.: +49 681 31160
Fax: +49 681 372624
info(at)dai-sb.de

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag: 09:00–12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Mit freundlicher Unterstützung durch: