Veranstaltungen

ERFOLG IN SERIE IV: Empire

ERFOLG IN SERIE IV: Empire

Datum:

14.06.2016


Sprache:

Sprache

Info:

 

Janina Rojek, Universität Marburg

Beschreibung:

Zur Serie:

Im Zentrum dieser Serie steht das Musik- und Unterhaltungslabel “Empire Entertainment”, ein Familienunternehmen in Chicago, das von dem gerissenen Patriarchen Lucius Lyon geleitet wird. Lucius hat auf der Straße gelernt sich durchzusetzen und lässt sich bei der Verfolgung seiner Ziele von nichts und niemandem aufhalten – bis er schwer erkrankt und sich für einen seiner Söhne als Nachfolger für sein Imperium entscheiden muss. Der familiäre Kampf um Geld und Macht entwickelt sich zu einer Mischung aus King Lear und Denver Clan mit Drogen, Mord und Hip Hop. 

 

Zum Vortrag:

Die Löwengrube Empire: Familie, Business, Krankheit, Kriminalität und eine gehörige Portion Seifenoper. In den USA war Empire ein für viele überraschender Erfolg: Eine Serie um ein Hip-Hop-Imperium, fast gänzlich schwarz besetzt, stilistisch in der Tradition der Seifenopern der 80er und all das auf dem Kabelsender FOX, bei dem man nicht oft ein vermeintliches Nischenpublikum bedient.  Empire ist laut, schnell und modern und vereint mit den Themen Krankheit, Kriminalität, Familie und Geschäft, präsentiert im überzogenen Seifenoperstil mehrere Strömungen der aktuellen Serienlandschaft. So divers wie die Ausrichtungen des Imperiums, das zwar hauptsächlich ein Musiklabel ist, aber auch im Sportmanagement mitmischt und eine eigene Edelsektmarke vertreibt, so divers ist die Serie Empire selbst, deren hier angesprochene Facetten ich in meinem Vortrag beleuchten werde.



zurück zur Übersicht

Kontaktinformationen

Adresse

Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland e. V.
Talstraße 14
66119 Saarbrücken

Kontakt

Tel.: +49 681 31160
Fax: +49 681 372624
info(at)dai-sb.de

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag: 09:00–12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Mit freundlicher Unterstützung durch: