Veranstaltungen

DAI Spezial: Mit dem Nachtwächter nach Amerika

DAI Spezial: Mit dem Nachtwächter nach Amerika

Datum:

28.04.2015


Sprache:

Sprache

Info:

Kulinarisch-historische Soirée

mit Klaus Friedrich, Homburg, und Volker Appel, Zweibrücken

Beschreibung:

Im Jahr 1781 wurde in der Schlacht um Yorktown die Unabhängigkeit der USA erkämpft. Das legendäre „Deutsche Königlich-Französische Infanterie-Regiments von Zweybrücken oder Royal Deux-Ponts“ spielte in der Schlacht eine wichtige Rolle. Bei dem Rundgang und der Soirée erleben Sie einen szenischen Vortrag und es erwarten Sie kulinarische Kostproben aus der zeit des späten 18. Jahrhunderts. Im Anschluss nimmt Sie dann der Homburger „Nachtwächter“ auf eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert mit. 

Die Soirée beginnt um 19 Uhr im Homburger Weinhaus (obere Etage). Da die Teilnehmerzahl aus organisatori­schen Gründen begrenzt ist, wird eine rechtzeitige Anmeldung dringend empfohlen. Anmeldungen sind möglich bis 23. April bei Beate Ruffing, Saarpfalz-Kreis, per E-Mail an beate.ruffing[at]saarpfalz-kreis.de oder unter Telefon (0 68 41) 1 04-8215. Im Kostenbeitrag von 9 Euro pro Person (zahlbar vor Ort im Homburger Weinhaus) enthalten sind der szenische Vortrag, ein themenbezogener Imbiss mit Stockfisch, Pökelfleisch und „Barock-Brot” sowie die Teilnahme am „Nachtwächter”-Rundgang durch die Homburger Altstadt.

„Mit dem Nachtwächter nach Amerika” ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Deutsch-Amerikanischen Freundeskreises Saar-Pfalz und der Saarpfalz-Touristik/BarockStraße SaarPfalz mit freundlicher Unterstüt­zung durch Fisch Feinkost Flatter.



zurück zur Übersicht

Kontaktinformationen

Adresse

Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland e. V.
Talstraße 14
66119 Saarbrücken

Kontakt

Tel.: +49 681 31160
Fax: +49 681 372624
info(at)dai-sb.de

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag: 09:00–12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Mit freundlicher Unterstützung durch: