Veranstaltungen

Diskussionsrunde: Freihandelsabkommen und ihre Auswirkungen vor Ort

Diskussionsrunde: Freihandelsabkommen und ihre Auswirkungen vor Ort

Datum:

28.04.2015


Sprache:

Sprache

Info:

Es diskutieren:
Marc Maes (Belgisches NGO Netzwerk 11.11.11)
Keondra S. Bills (Amerikanisches Generalkonsulat Frankfurt)

Moderation:
Dr. Luitpold Rampelshammer (Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt der Universität des Saarlandes)

 

Beschreibung:

Das Europäische Jahr für Entwicklung steht unter dem Motto „Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft“. Es beteiligen sich Organisationen europaweit und auch in der Grenzregion Saarland, Lothringen und Luxemburg mit eigenen Beiträgen und Veranstaltungen. Auch im Saarland finden  über das Jahr verteilt zahlreiche Diskussionsabende und Mitmachaktionen geplant, welche die Wechselwirkungen von Entscheidungen der EU auf andere Weltregionen, aber auch das Saarland veranschaulichen.

Am 28. April diskutieren Marc Maes vom belgischen NGO-Netzwerk 11.11.11 und Keondra S. Bills vom Amerikanischen Generalkonsulat Frankfurt ab 18:30 Uhr in der Nauwieser 19 in der Nauwieserstr. 19 in 66111 Saarbrücken über bereits seit Jahren existierende Freihandelsabkommen, die aktuellen Verhandlungen zum TTIP-Abkommen und ihre Auswirkungen vor Ort.

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik Saar e.V.  durchgeführt.



zurück zur Übersicht

Kontaktinformationen

Adresse

Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland e. V.
Talstraße 14
66119 Saarbrücken

Kontakt

Tel.: +49 681 31160
Fax: +49 681 372624
info(at)dai-sb.de

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag: 09:00–12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Mit freundlicher Unterstützung durch: