Aktuell

Amerikanische Präsidenten: Macht - Triumph - Tragik

!!! Die Vortragsreihe wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Neues Datum wird hier so bald wie möglich bekannt gegeben. !!!

Vortragsreihe

Leben und Leistungen amerikanischer Präsidenten sind geprägt von Triumph und Tragik. Die frühen Präsidenten Washington und Jefferson schufen eine Republik, hervorgegangen aus britischen Kolonien. Die Mitte des 19. Jahrhunderts sah den amerikanischen Bürgerkrieg, der vorwiegend über die Frage der Sklaverei ausgefochten wurde. Lincoln schuf die Sklaverei ab und wurde darüber ermordet. Das 20. Jahrhundert brachte dramatische Umwälzungen in der Weltordnung und in den Bürgerrechten, die von amerikanischen Präsidenten wie Eisenhower und Kennedy begleitet wurden.

Die 6 Vorträge geben einen Überblick über die Gestaltungsmacht großer Präsidenten.

 

Auftakt:
Prof. Dr. Winfried Herget, Universität Mainz: "Der amerikanische Präsident - zwischen Quasi-Monarch und Volkstribun"
25. März 2020

George Washington:
PD Dr. Charlotte Lerg, LMU München: "George Washington. Der Gründungspräsident"
08. April 2020

Thomas Jefferson:
Prof. Dr. Michael Hochgeschwender, LMU München: "Thomas Jefferson"
29. April 2020

Abraham Lincoln:
PD Dr. Peterfy, Universität Heidelberg: "Wem gehört Abraham Lincoln? Ein Präsident im Kreuzfeuer seiner Interpreten"
13. Mai 2020

Dwight D. Eisenhower:
Prof. Dr. Philipp Gassert, Universität Mannheim: "Dwight D. Eisenhower: Stratege im Weltformat - und Präsident in paradoxen Zeiten"
27. Mai 2020

John F. Kennedy:
Prof. Dr. Georg Schild, Universität Tübingen: "Kennedy: Mensch und Mythos"
03. Juni 2020


Kontaktinformationen

Adresse

Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland e. V.
Talstraße 14
66119 Saarbrücken

Kontakt

Tel.: +49 681 31160
Fax: +49 681 372624
info(at)dai-sb.de

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag: 09:00–12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Mit freundlicher Unterstützung durch: